BLOG

Entsorgung von Feuerlöscher 

Feuerlöschgeräte sind regelmässig auf ihre Funktionsfähigkeit zu überprüfen. Die Lebensdauer eines Feuerlöschers beschränkt sich aus Sicherheitsgründen auf maximal 20 Jahre. Nicht mehr funktionierende Geräte müssen ordnungsgemäss entsorgt werden, denn sie können gesundheits- und umweltgefährdende Stoffe enthalten. Aber wohin mit einem alten Feuerlöscher?

Auf keinen Fall gehören Feuerlöscher in die Abfalltonne! Für die Entsorgung ist meist der örtliche Werkhof der richtige Ansprechpartner. Bei Unsicherheiten konsultiere bitte den Abfallratgeber Deiner Gemeinde, der in der Regel kostenlos verteilt wird. Es besteht auch die Möglichkeit den Feuerlöscher bei der Fachstelle, welche den Feuerlöscher verkauft oder gewartet hat, für eine geringe Entsorgungsgebühr zu retournieren.

Wurde das Löschgerät bei uns -der K.A.B.- gekauft und/oder regelmässig gewartet, so ist die Entsorgung kostenlos. 

Gesellschaftlicher Mehrwert liegt uns am Herzen! Um in unserem direkten Umfeld einen wertvollen Beitrag leisten zu dürfen, arbeiten wir mit der Schweizer Firma TRINAMO AG zusammen. Sie ermöglicht Menschen, insbesondere Erwerbslosen und psychisch Beeinträchtigten, eine langfristige Integration und Reintegration in den Arbeitsmarkt und in die Gesellschaft. Die Feuerlöscher werden also nicht billigst im Ausland entsorgt sondern gegen Berechnung entsorgt und recycelt.